Rhodos


Unser Hotel lag ca. 14 km von Rhodos-Stadt entfernt, in Faliraki. Auf halber Strecke dahin ist eine sehenswerte Therme, erbaut im türkisch-orientalischen Stil, zu besuchen. Die Stadt Rhodos ist unbedingt einen ausgiebigen Spaziergang wert. Allein im großen Hafen, eigentlich sind es zwei, kann man von Fischerbooten über Luxusyachten, Großseglern, bis zu riesigen Kreuzfahrtschiffen alles sehen. Touristen überfluten die Stadt, die mit unzähligen Lokalen und Geschäften von diesen lebt.Trotzdem kann man sich durch den Anblick der großen Stadtmauer, der Ritterstraße und dem weitläufigen Burgareal in das 14. und 15. Jahrhundert versetzen, in dem der Johanniterorden seine große Zeit hatte. Und man kann auch in einer der vielen kleinen Gassen immer noch einen Platz finden, wo es ruhig ist, man die Altstadt auf sich wirken lassen und gut und preiswert speisen kann.


Autor: Artur Baldes




Hotel Apollo



Ein schöner Hotelgarten



Im Hafen von Faliraki


Im Hafen von Faliraki



In der Kapelle



Therme



Therme



Therme



Karg



Rhodos Stadt



Kleiner Ausguck



Hafen Mandraki



Türkischer Friedhof



Die Burg



Altstadt



Hier war gur essen



Kreuzfahrtschiff



Stadtmauer



Große Yachten...



...und kleine Schiffe